Ein PFAFF-Werbeplakat von 1915 diente als Grundlage für die Stickerei

Projekt: PFAFF-Plakat von 1915

02. Februar 2018 20:26 Uhr Anja Brenndörfer

P1080712pfaff1915
Ein PFAFF-Werbeplakat von 1915 diente als Grundlage für die Stickerei

Zuerst habe ich mit dem Paint-Programm von Windows das Plakat vereinfacht und bereinigt, dann mit der "einfarbig-linear" Funktion von Photostitch herumgespielt, um herauszufinden, wie mit möglichst wenig Stichen - für ca. DIN A4 Größe unter 45 000 Stiche - trotzdem ein deutlich erkennbares Ergebnis erzielt werden kann. Ich bin erstaunt, dass der Text unten lesbar ist, obwohl die einzelnen Stiche von Nahem gesehen sehr chaotisch erscheinen. Die Nähmaschine und der gebogene PFAFF-Schriftzug darüber lassen sich ahnen.

Zurück

Sie möchten diesen Beitrag kommentieren?

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. Sie haben sich bereits registriert? Dann loggen Sie sich einfach links unten ein!

Sie sind bei uns noch nicht registriert? Hier können Sie sich gleich registrieren