Premier+ Ultra - das Modul Create

Verfolgt in unserem Video Schritt für Schritt wie in der Premier+ Ultra Sticksoftware im Modul "Create" aus der Fischform der plastische Fisch entsteht.

Wenn dann der Fisch fertig gestaltet ist, dann lässt er sich als .edo abspeichern und als Stickdatei für die Stickmaschine. Es empfiehlt sich den Speichervorgang immer wieder zwischen dem Arbeiten zu machen. Auch die Grafik kann gespeichert und erneut aufgerufen werden, vielleicht leicht abgewandelt dann für eine andere Fischform verwendet werden.

Sobald der Fisch gestickt ist, nehmt ihr aus dem Stickrahmen und legt ihn auf einen bereits vorbereiteten Hotelverschluss. Die Stoffe liegen rechts auf rechts und mit Stoffklammern lässt sich alles schön fixieren und mit dem Geradstich der Nähmaschine der gestickten Außenkontur des Fisches folgen. Dann den Fisch ausschneiden, es bleibt eine Nahtzugabe von 0,5 cm und durch den Hotelverschluss habe ich den Fisch gewendet und mit Füllwatte gefüllt. Ein Druckknopf kann helfen den Hotelverschluss schön dicht zu halten.

Viel Spaß wünschen wir euch :-)

Zurück

Letzte Kommentare

Kommentar von Christine Jäger

Liebe Andrea,

Danke für diese gut verständliche Anleitung! Das inspiriert sehr! Da kommen mit Ideen .......!

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Christine, freut uns sehr :-) Dir ein wunderschönes und kreatives Wochenende :-) Gerne darfst du uns zeigen, was du zauberst.
Viele Grüße, Andrea

Sie möchten diesen Beitrag kommentieren?

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. Sie haben sich bereits registriert? Dann loggen Sie sich einfach links unten ein!

Sie sind bei uns noch nicht registriert? Hier können Sie sich gleich registrieren