Premier+ Embroidery System - Applikationsdesigns

Das Embroidery System Premier+ ist da und wir konnten schon ein wenig für euch testen.

... und gestaltet spannende Applikationsdesigns mit uns. Zwei Kreisformen genügen und daraus entwickeln wir anschließend noch ein raffiniertes Cutworkdesign. Das klingt aufregend und ist herrlich kreativ!

Wir haben für euch einen neuen Anleitungsclips erstellt, der euch die Vielfalt und Struktur des neuen Premier+ Embroidery Systems zeigt.

Klickt rein, lasst euch inspirieren und entwickelt eure ganz eigenen Ideen!

Hier seht ihr den Inhalt des neuen Videos zu der Premier+ Ultra:

  • Applikationsdesigns - nicht nur der Gestaltungsprozess ist leicht, auch der Stickvorgang macht Laune.
  • Cutworkdesingns - mit wenigen Klicks entsteht aus einem Applikationsdesign eine neue Variante.
  • Und - wer hat an der Uhr gedreht? Blitzschnell ist eine Uhr kreiert - ein echtes gesticktes Unikat!

 

Exklusive Designs aus Stoffprints erstellen

Genußvoll designen: Elegante Schriften

Und hier könnt ihr euch die Anleitungen zu der gestickten Uhr sowie den Utensilos ansehen und wenn ihr wollt, auch downloaden:

Utensilio - 3 Variationen und die Uhr

Wir wünschen euch ganz viel Freude, mit dem neuen Premier+ Embroidery System.

Zurück

Letzte Kommentare

Kommentar von tatsiana kalinouskaya

Wenn ich am Desktop 6D anklicke,komme ich zu:6D Configure,6DQuick Front,Guides,Learning Center,Purchase Center und Readme. Wenn ich "Installation prüfen "anklicke steht bei mir:6DEmbroidery System keine installierte Daten, bei 6D Embroidery Machine Communication installiert und 6D Embroidery System Explorer Plug in nicht installiert.

Kommentar von tatsiana kalinouskaya

Hallo,Andrea
vielen dank für die Antwort.Ich habe meine Frage falsch gestellt. Ich meinte keine Software ,die für Vollversion oder Ultra.Ich brauche 6D Embroideri Communication Software,die aus zwei Teile bestehen(P+ und 6D Communication Software),die für nich zu Verfügung stehen.Ich habe P+ und 6D Communication Software installiert,aber wenn ich P+ oder 6D am Desktop anklicke steht bei mir grüne Haken INTALLATION PRÜFFEN.Wenn ich durch 6D in REGISTRATION kommeum Registration zu abschlissen, steht noch Explorer Plug in zum installieren. Wenn ich auf WEITER anklicke ,installiert Plug in automatisch, aber nicht erforderlich.Kommt Meldung,dass irgendwas fehlt.Ich vermute,dass ich bei P+ installieren keine Hacken(P+Machine Support) gemacht und statt P+ für meine Version,habe ich für Vollversion installiert. Jetzt kommt Meldung,dass eine freigeschaltete Dongle.Wie kann ich jetzt alles ändern?Oder habe ich anderer Feller?

Antwort von PFAFF

Hallo Tatsiana,
da geht gerade einiges durcheinander. Ich würde nochmal alles deinstallieren und dann nur die Premier+ Kommunikation installieren. Premier+ ist die aktuelle Version der Software. Alles mit 6D ist genau das gleiche wie Premier+ nur eine Version älter! Du brauchst also nichts mit 6D herunterladen und installieren. Über die Webseite kommst du auf das Portal zum Software herunterladen. Dort oben Premier+ einstellen und dann mit der ersten Datei anfangen (Premier+ Applications). Bei der Installation wirst du ganz am Anfang gefragt, welche Version du installieren willst. Hier die Premier+ Kommunikation einstellen, da du sonst die Vollversion installierst und am Ende nach einem Dongle gefragt wirst. Das Premier+ Explorer Plugin kannst du extra herunterladen und installieren. Die Prüfung brauchst du nicht laufen lassen, da sie immer fehlende Komponenten anzeigen wird, da es nicht die Vollversion ist.
Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von tatsiana kalinouskaya

Hallo, Andrea,
ich habe meine Creative 3.0 gekauft. Ich habe aus versehen zu früh Softwareregistrierung abgeschlossen. Die Software, die für mich noch zu Verfügung stehen habe ich instaliert, aber wie kann ich jetzt die registrieren, wenn Softwareregistrierung schon abgeschlossen ist?

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Tatiana,
wenn die Softwareregistrierung schon abgeschlossen ist, dann sind alle Programme registriert. Für dich ist alles gut. Wenn du zum Beispiel Sticksoftware wie Premier+ Ultra erwirbst, ist die Registrierung und die Aktivierung des Programmes wichtig, damit du die Software benutzen kannst. Aber in deinem Fall ist ja alles benutzbar und somit erledigt-viel Feude mit deiner tollen Stickmaschine :-)

Liebe Grüße, Andrea

Kommentar von roe smart

Hallo Andrea,
soeben hat die Premier+Embroidery System per Smart-Update die Sticksoftware aktualisiert.
Wo finde ich eine deutsche Version dazu bzw. was wurde aktualisiert?
Könntest du das hier bitte vorstellen!
Herzlichen Dank für deine Bemühungen voraus.
Mit freundlichen Grüßen
roesmart

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Rosmart, wir fragen bei unseren Entwicklern nach, denn uns liegen keine Information für ein Update vor. Es kann sein, dass es ein kleineres Pachupdate war für evtl. Treiber für deine Version/System.
Wir sagen dir aber wieder Bescheid.
Liebe Grüße, Andrea

Kommentar von Waltraud Rickel

Hab mit heute die Creativ 3.0 gekauft und gleich das Programm 6d runtergeladen. Leider öffnet sich bei mir kein Programm-Fenster für die Bearbeitung. Irgendwas hab ich wohl falsch gemacht. Oder brauche ich noch zusätzlich eine Software.
Schon mal Danke und viele Grüße Waltraud

Antwort von PFAFF

Hallo Waltraud,
die 6D Version ist schon eine Version älter als die Premier+. Du kannst auf der gleichen Seite oben auf Premier+ umstellen und dann diese Version herunterladen. Bei beiden Versionen hast du kein eigenes Programm bzw. ist es keine Sticksoftware. Du installierst die Premier+ Applications als erstes und kannst da am Anfang angeben, dass du gerne die Kommunikationssoftware installieren willst. Ansonsten würde ich noch das Premier+ Explorer Plugin herunterladen und installieren. Dadurch kann dein ganz normaler Windows Explorer (öffnet sich beispielsweise durch drücken Windowstaste + E) auch Stickdateien erkennen und mit einer Vorschau anzeigen. Nach der Installation mit dem Windows Explorer einfach mal auf einen Ordner mit Stickdateien gehen. Dort sollten jetzt alle das P+ Symbol haben und du kannst oben rechts einstellen "große Symbole" oder das Vorschaufenster aktivieren. Mit einem Rechtsklick auf eine Stickdatei erhälst du dann unter dem P+ Symbol weitere Optionen wie senden oder konvertieren. Auf dem Desktop hast du nach der Installation auch ein P+ Symbol dort findest du QuickFont, um deine Schriften für die Maschine benutzbar zu machen. Zum Bearbeiten oder selbst Erstellen von Stickdateien würdest du dann eine Vollversion einer Sticksoftware benötigen.
Viele Grüße vom PFAFF Team!

Kommentar von Dietlind Tacke

Hallo Andrea,

Vielen Dank für den Tipp, mit vp3. klappt es.

Viele Grüße

Dietlind

Sie möchten diesen Beitrag kommentieren?

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. Sie haben sich bereits registriert? Dann loggen Sie sich einfach links unten ein!

Sie sind bei uns noch nicht registriert? Hier können Sie sich gleich registrieren