Premier+ Embroidery System - Applikationsdesigns

Das Embroidery System Premier+ ist da und wir konnten schon ein wenig für euch testen.

... und gestaltet spannende Applikationsdesigns mit uns. Zwei Kreisformen genügen und daraus entwickeln wir anschließend noch ein raffiniertes Cutworkdesign. Das klingt aufregend und ist herrlich kreativ!

Wir haben für euch einen neuen Anleitungsclips erstellt, der euch die Vielfalt und Struktur des neuen Premier+ Embroidery Systems zeigt.

Klickt rein, lasst euch inspirieren und entwickelt eure ganz eigenen Ideen!

Hier seht ihr den Inhalt des neuen Videos zu der Premier+ Ultra:

  • Applikationsdesigns - nicht nur der Gestaltungsprozess ist leicht, auch der Stickvorgang macht Laune.
  • Cutworkdesingns - mit wenigen Klicks entsteht aus einem Applikationsdesign eine neue Variante.
  • Und - wer hat an der Uhr gedreht? Blitzschnell ist eine Uhr kreiert - ein echtes gesticktes Unikat!

 

Exklusive Designs aus Stoffprints erstellen

Genußvoll designen: Elegante Schriften

Und hier könnt ihr euch die Anleitungen zu der gestickten Uhr sowie den Utensilos ansehen und wenn ihr wollt, auch downloaden:

Utensilio - 3 Variationen und die Uhr

Wir wünschen euch ganz viel Freude, mit dem neuen Premier+ Embroidery System.

Zurück

Letzte Kommentare

Kommentar von Cornelia Dörner

Hallo Frau Henning,

ich habe seit gestern die Creative 4.5 und bin soweit auch schon ganz glücklich mit ihr. Ich habe aber ein Problem: wenn ich die Maschine an den PC (Win10 64 Bit) anschließe, wird die Maschinenkommunikation erst eingerichtet, ist dann bereit ( ASP oder APS-hastenichtgesehen bereit wird gemeldet) und dann Fehlermeldung, Treiber sei nicht vorhanden. Über die VMS-Seite habe ich die Software geladen, da ist alles gut mit. Explorer macht, was er soll, die eingeschränkte Mini-Mini-Mini Premiersoftware geht auch ( ich meine nicht die Intro-Version). Nur die Kommunikation mit der Maschine klappt nicht. Und ich würde so gerne die Motive auf den Rechner bringen. Irgendeine Idee, was nicht stimmt.

Im Übrigen ist es dringend erforderlich, vorhandene Anleitungen zu vereinheitlichen und auf den neuesten Stand zu bringen. Gerade zur Software. Auf Pfaff.com wird noch immer von der 6d gesprochen ( Reiter Downloads zu den Maschinen). FAQ nicht vorhanden, eine echte Anleitung zur Installation ebenfalls nicht. Für den User rätselhaft ( und ich bin kein DAU). Alles, was man zur Installation findet, weicht von dem, was man bei VMS dann findet, ab. Die Premierseite selbst hilft ebenfalls nicht weiter (englische Sprache erschüttert mich nicht).

Und noch zwei Fragen: der mitgelieferte USB-Stich ist komplett leer?

Und VP4-Dateien kann ich nicht vom Stick in die Maschine laden? Das muss VP3 sein? Habe in Premier eine Datei bearbeitet und als VP4 gespeichert. Mochte die Maschine nicht.

Ganz liebe Grüße, Conny

Antwort von PFAFF

Hallo Conny,
die Maschinen können nur .vp3 lesen d.h. du kannst gerne in der Software in .vp4 speichern und die Stickdatei so immer weiter bearbeiten, bis sie fertig ist. Am Ende dann auf exportieren gehen und als .vp3 für die Maschine speichern. Die Übertragung über USB-Stick sollte so immer funktionieren. Bei der Übertragung mit dem USB-Kabel könnte es sein, dass Windows die Maschine noch nicht erkennt, weil der Treiber nochmal installiert werden sollte. Wenn du über die Suche oder die Systemsteuerung in den Gerätemanager gehst, kannst du dies einfach prüfen. Die Maschine dazu anschalten und einstecken und dann im Gerätemanager schauen, ob dort ein unbekanntes Gerät mit einem gelben Warnsymbol ist oder ggf. auch der Name der Maschine mit einem Warnsymbol. Testweise kannst du auch die Maschine ab- und anstecken und schauen, welcher Eintrag kommt und geht. Falls ein Warnsymbol dran ist auf den Eintrag der Maschine einen Rechtsklick machen und dann auf Treibersoftware aktualisieren klicken. Als Ort auf dem Computer suchen und einfach den ganzen Ordner "drivers" angeben. Windows sucht sich dann den passenden Treiber selbst aus. Den Ordner drivers erhälst du über diesen Download - nach dem Herunterladen bitte mit einem Programm wie WinZip entpacken:

http://www.vsm-deutschland.de/fileadmin/be_user/Pfaff/Downloads/drivers.zip

Nützlich an der Premier+ 2 Free Version ist das Explorer Plugin und in der Free Oberfläche sollte über das grüne + unten in der Leiste auch QuickFont für Schriften funktionieren. Damit kannst du alle Systemschriften für deine Maschine nutzbar machen. Der mitgelieferte Stick ist glaube ich immer leer - die Software ist ein Download und die Motive sind auf der Maschine.

Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von Stefanie Dehnelt

Kann ich dann das Upgrade Premier+ Ultra für 6D nehmen?

Antwort von PFAFF

Hallo Stefanie,
upgraden über eine Packung kannst du nur von der 6D Vollversion (6D Premier) auf die aktuelle Vollversion Premier+ Ultra. Ansonsten geht es nur online über das Purchase Center. Da bald wieder ein Versionswechsel auf Premier+ 2 ansteht, würde ich aber eher bei den Fachhändlern nach guten Angeboten schauen. Die Premier+ Ultra sollte aktuell sehr günstig zu haben sein oder du wartest halt noch auf die Premier+ 2, falls du lieber direkt die neue Version haben willst. Das dürfte so etwa September / Oktober werden. Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von Stefanie Dehnelt

Hallo! Ich habe mir die Premiere+ embroidery Software gekauft. Jetzt würde ich aber gerne Bilddateien in Stickdateien umwandeln. Gibt es die Möglichkeit auf Premiere+ extra up zu graden?

Antwort von PFAFF

Hallo Stefanie,
von der Premier+ Embroidery auf die Embroidery Extra gibt es leider kein Upgrade als Packung. Es gäbe nur den Weg über das internationale Purchase Center, welches du hier findest: "www.embroiderypurchasecenter.com". Hier kannst du deine und die gewünschte Version eingeben und dann online upgraden. Wir haben dort leider keinen Einfluss auf die Preisgestaltung d.h. ich würde schauen, ob es sich lohnt oder ob nicht ein gutes Angebot bei einem Fachhändler eine bessere Möglichkeit zum Upgraden bietet, da wir auch gerade gute Angebote zur Premier+ gestartet haben, da bald wieder ein Versionswechsel auf die Premier+ 2 ansteht. Gerade für die Digitalisierung von Bildern würden wir auch eher die Vollversion empfehlen, da du gerade dafür die meisten Assistenten und Werkzeuge gut gebrauchen kannst.
Viele Grüße vom PFAFF Team!

Kommentar von tatsiana kalinouskaya

Kann es sein, dass bei mir 6D Ordanizer auch fehlt?

Antwort von PFAFF

Hallo Tatiana,
den Organizer gab es nur für 5D. Ich würde alles mit 6D deinstallieren und nur die Premier+ Version nochmal installieren. Du findest diese auf dem gleichen Portal, wo du auch die 6D heruntergeladen hast. Oben einfach auf Premier+ umstellen und mit der Premier+ Applications Datei anfangen. Das Premier+ Explorer Plugin ersetzt den alten 5D Organizer. Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von tatsiana kalinouskaya

Wenn ich am Desktop 6D anklicke,komme ich zu:6D Configure,6DQuick Front,Guides,Learning Center,Purchase Center und Readme. Wenn ich "Installation prüfen "anklicke steht bei mir:6DEmbroidery System keine installierte Daten, bei 6D Embroidery Machine Communication installiert und 6D Embroidery System Explorer Plug in nicht installiert.

Kommentar von tatsiana kalinouskaya

Hallo,Andrea
vielen dank für die Antwort.Ich habe meine Frage falsch gestellt. Ich meinte keine Software ,die für Vollversion oder Ultra.Ich brauche 6D Embroideri Communication Software,die aus zwei Teile bestehen(P+ und 6D Communication Software),die für nich zu Verfügung stehen.Ich habe P+ und 6D Communication Software installiert,aber wenn ich P+ oder 6D am Desktop anklicke steht bei mir grüne Haken INTALLATION PRÜFFEN.Wenn ich durch 6D in REGISTRATION kommeum Registration zu abschlissen, steht noch Explorer Plug in zum installieren. Wenn ich auf WEITER anklicke ,installiert Plug in automatisch, aber nicht erforderlich.Kommt Meldung,dass irgendwas fehlt.Ich vermute,dass ich bei P+ installieren keine Hacken(P+Machine Support) gemacht und statt P+ für meine Version,habe ich für Vollversion installiert. Jetzt kommt Meldung,dass eine freigeschaltete Dongle.Wie kann ich jetzt alles ändern?Oder habe ich anderer Feller?

Antwort von PFAFF

Hallo Tatsiana,
da geht gerade einiges durcheinander. Ich würde nochmal alles deinstallieren und dann nur die Premier+ Kommunikation installieren. Premier+ ist die aktuelle Version der Software. Alles mit 6D ist genau das gleiche wie Premier+ nur eine Version älter! Du brauchst also nichts mit 6D herunterladen und installieren. Über die Webseite kommst du auf das Portal zum Software herunterladen. Dort oben Premier+ einstellen und dann mit der ersten Datei anfangen (Premier+ Applications). Bei der Installation wirst du ganz am Anfang gefragt, welche Version du installieren willst. Hier die Premier+ Kommunikation einstellen, da du sonst die Vollversion installierst und am Ende nach einem Dongle gefragt wirst. Das Premier+ Explorer Plugin kannst du extra herunterladen und installieren. Die Prüfung brauchst du nicht laufen lassen, da sie immer fehlende Komponenten anzeigen wird, da es nicht die Vollversion ist.
Viele Grüße vom PFAFF Team.

Sie möchten diesen Beitrag kommentieren?

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. Sie haben sich bereits registriert? Dann loggen Sie sich einfach links unten ein!

Sie sind bei uns noch nicht registriert? Hier können Sie sich gleich registrieren