Live Webinar zur Premier+ 2™ Sticksoftware

Ihr dürft gespannt sein über die neuen Funktionen. Also gleich registrieren für die PFAFF Online Präsentation Premier+ 2™ Sticksoftware am 29. November 2017 um 19:00.

Noch nie mit einer Sticksoftware gearbeitet? Kein Problem! Die Anmeldung ist völlig unverbindlich und das Webinar kostenlos, also schaut doch einfach mal rein.

Anmelden könnt ihr euch gleich hier!

 

Zurück

Letzte Kommentare

Kommentar von Ute Meier-Moschner

Liebes Pfaff-Team, liebe Andrea,
ich hatte ja extra auf das Erscheinen der Premier+2 gewartet, weil es hieß, dass man unter Mac und Windows die gleichen Funktionen haben wird - ich nutze nur Mac. Jetzt sehe ich aber, dass es einige Funktionen - Photo Stitch, Sketch, Design Aligner, Font Create etc. anscheinend nur in der Windows-Version gibt. Habe ich das richtig verstanden? Gibt es dann auch eine abgespeckte Version für den Mac, die dann auch günstiger ist? Sonst fände ich wären wir als Mac-Nutzer sehr benachteiligt und ich hätte dann auch schon letzens die TrueEmbroidery für einen günstigeren Preis erstehen können.
Liebe Grüße
Ute

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Ute, wir verstehen deine Frage gut. Zu 90% sind die Programme identisch, es fehlt das Sketch, Photostitch ist enthalten, allerdings nicht als einzelnes Programmteil. Font Create fehlt und das Teilungsprogramm für supergroße Motive, der Design Aligner. Die Programme werden nachgerüstet, nur wannn das sein wird, wissen wir noch nicht, falls diese Programme deine wichtigsten wären,  könntest du evtl. noch eine Weile abwarten und wir sehen, was sich tut.

Oder du hast noch einen Windows Rechner, eine Aktivierung hättest du ja dafür und verwendest diese etwas kleineren, aber natürlichen schönen Programm, dann falls du sie benötigst mit der Windows Version? 

Ganz liebe Grüße dennoch an dich.

Dein PFAFF-Team!

Kommentar von Anja Brenndörfer

Liebe Andrea,

zuerst einmal wünsche ich Dir Gottes Segen für 2018!

Dann möchte ich berichten, dass ich

1. jetzt auf die Premier+2 Ultra upgegradet habe,

2. seitdem kein Absturz mehr aufgetreten ist (das Problem scheint demnach mit dem Dongle zusammenzuhängen) und

3. ich die zusätzlichen Funktionen und Schriften genieße. Eine davon hat mir ein Problem gelöst, das ich bisher mit einem bestimmten Designwunsch hatte.

Fazit: Bisher bereue ich den Kauf nicht!

Eine Frage aber bleibt noch offen: Kann ich die bisherigen Versionen der Software mit dem Dongle jetzt auf unserem Hauptrechner nutzen? (Die Premier+2Ultra habe ich auf meinem Laptop.) Oder ergeben sich da irgendwelche Schwierigkeiten, die ich nicht bedacht habe?

Liebe Grüße von Anja

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Anja,

also, das ist ja großartig:-) Herzlichen Glückwunsch an dich und vielen Dank für dein Feedback! Freut uns richtig!

Zu deiner Frage:  Du solltest ohne Schwierigkeiten deine Premier+ auf deinem Hauptrechner installieren können, dein Dongle is ja freigschalten, also ist nur noch das Programm aufzuspielen. Sollte wunderbar gehen.

Wir drücken die Daumen :-)

Genieße weiterhin deine tolle Software - alles Liebe und Gute für dich für 2018:-)

Andrea

 

Kommentar von Esther Walker-Aregger

Liebe Andrea
Ich arbeite zurzeit mit der Software zur Creative 1.5. Ich habe das Problem, dass mein Stickmotiv immer zentriert ist auf der Maschine, obwohl ich die Datei anders abspeichere. Kann ich das ändern?
Besten Dank und herzliche Grüsse
Esther Walker

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Esther, dies ist nicht bei der creative 1.5 möglich. Das Stickmuster wird von der Maschinensoftware immer zentriert im Display  - du kannst es dort dann erst verschieben.

Ganz liebe Grüße und viel Spaß weiterhin beim Sticken. 

Dein PFAFF-Team!

Kommentar von Hannelore Nötzold

Liebe Andrea,

auch ich nutze jetzt schon viele Jahre die Paff Sticksoftware (immer wieder auf den neuesten Stand gebracht aktuell "Premier+2"), hatte aber nur einmal das Vergnügen die Anleitungen, Handbücher usw. in deutscher Sprache genießen zu dürfen. Die Installation funktioniert auch sehr umständlich (mehrere Versuche gestartet, und dabei kenne mich mit SW Installationen wirklich aus). Finde es schon etwas beschämend, dass in diesem Preissegment es nicht möglich ist, die Produkte in Deutschland auch in deutscher Sprache anzubieten. Die Preise der Software sind schließlich ordentlich und ob die Weiterentwicklungen der Software diesen Preis rechtfertigt, naja!? War eigentlich bei der Beschreibung auch davon ausgegangen, dass die Cloud zu Speicherung der Stickmuster geeignet ist und nicht nur bei der ICON funktioniert.
Ich nutze z.Zt. immer noch meine Creative Sensation, bin sehr zufrieden. Mit der ICON habe ich auch schon geliebäugelt, ist aber für eine rein private Hobbynutzung (z.Zt. noch Vollzeit im Beruf) ist sie doch ganz schön heftig im Preis. Könnte man auf der ICON eigentlich auch alle Stickrahmen der Pfaff CS nutzen?

Vielleicht kommt Pfaff seinen Nutzerinnen in Deutschland doch mal etwas entgegen (auch wenn wir alle "Global Player" sind!

Wünsche dem gesamtem Team ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2018 mit maximalen Hobby Erfolgen.

Beste Grüße von Hannelore

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Hannelore, 

vielen Dank für dein Feedback. Wir verstehen deine Punkte alle und haben sie immer präsent und sprechen natürlich für unser Land in den Meetings der globalen Welt. Die Anleitungen sind als pdf Dateien in deutscher Sprache im Programm dabei und wir fügen hier noch einen Link an, vielleicht kann er dich bei der Installation ein wenig unterstützen. Auch hier denken wir an eine komprimiertere Installationsmöglichkeit. Danke.

Du kannst gerne die Cloudfunktion zur Speicherung von Designs nutzen mit der Premier+2 , mit der creative ICON kannst du sie zusätzlich abrufen und gleich absticken.

Und....ja, du könntest alle deine Stickrahmen deiner wunderbaren creative sensation mit der creative ICON verwenden. 

Liebe Hannelore, ganz lieben Dank für deine Anmerkungen und wir wünschen dir eine wunderbare, kreative und entspannte Weihnachtszeit.

Viele Grüße von deinem PFAFF -Team und  von mir :-) 

Der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=VtOPXsmB7y8&t=97s

Kommentar von Danuta Garvs

Liebe Andrea,

es ist wirklich schade, dass das Haus Pfaff eine derart schlecht Kommunikation bezüglich so eines neuen Produkts pflegt. Nicht jeder Mensch spricht auch Englisch. Ich möchte einfach nur Freude mit meinem Hobby haben und nicht Komplikationen und Stress. Und das ist es jetzt für mich. Ich werde mir die Windows-Version auf ein Macbook Pro auf eine Virtuelle Maschine installieren und neben meinem iMac, auf den ich die Mac-Version installiere stellen. Und dann werde ich vergleiche müssen. So habe ich mir das nicht vorgestellt. Es sollte einfacher und nicht schwieriger werden. Ich habe aufgrund meiner berufliche Tätigkeit nur sehr wenig Zeit für mein Hobby und diese Vorgehensweise raubt mir Zeit und macht mir keine Freude.
Ich schätze Deine sehr diplomatische und progressive Art auf meinen Frust zu reagieren sehr. Und ich bedauere es auch, dass hier, wo es um so schöne und kreative Dinge gehen soll, so ein Frust-Beitrag aufläuft.
Aber bei aller Toleranz und Sachlichkeit fühle ich mich schon ziemlich hinters Licht geführt. Muß das wirklich sein ?

Liebe Grüsse von Danuta

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Danuta, 
wie können wir dir helfen? Wir finden bestimmt eine Lösung. Ich schreibe dir eine Email. Bis gleich.

Liebe Grüße -Andrea

Kommentar von Danuta Garvs

Liebe Andrea,

wie immer ein Dankeschön für die kompetente Beantwortung meiner Frage.
Nichtsdestotrotz bin ich einigermaßen geschockt - mal sehr vorsichtig ausgedrückt.

Ich habe mir die Software gekauft, da ich es sehr fortschrittlich fand, dass es diese auch für die Nutzung des Mac gibt, wie Pfaff ja auch entsprechend bewirbt. Nirgends steht, dass die Mac-Software nur in englischer Sprache nutzbar ist. Ich habe die True Embroidery Software exakt aus dem Grunde nicht gekauft, da es diese nur in Englisch gab.
Es ist nicht wirklich eine kundenfreundliche Sache, wenn ich nach Kauf der Software, bei bzw. nach der Installation der Mac-Variante feststellen muß, dass es die Software nur in Englisch auf dem Mac nutzen kann. Mich als Käufer der neuen Pfaff Software interessiert nicht, ob es die Einzelprogramme schon vorher nur in Englisch gab und diese deshalb so übernommen wurden. Wie Du meinen Worten entnehmen kannst, bin ich ziemlich enttäuscht und ehrlich sauer darüber. Sicherlich ist mir aus technischer Sicht klar, dass ich auf meinen Mac-Rechner mittels einer virtuellen Maschine auch die Windows-Version in Deutsch nutzen kann. Aber genau das wollte ich nicht mehr.
Ich fühle mich getäuscht. Das ist kein gutes Gefühl. Es ist so schade, dass meine Freude nun so einen Dämpfer erhält.

Liebe Grüsse von Danuta

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Danuta, 
das tut uns so leid, dass du nicht glücklich bist mit der englischen MAC-Version. Ich bin ein Windows Nutzer und gestehe ich habe mich aber in letzter Zeit mit MAC auseinander gesetzt. Weißt du was mir dabei zugute kam? Ich hab mich mit der Windows Version des Programms vertraut gemacht. Das gute ist, dass Mac einen ähnlichen Look hat für die Anwender, wie die Windows Version. Ich persönlich finde, dass es intuitv anwendbar ist und ich finde es ja fast schon schick mit Mac Funktionen zu arbeiten - du hast recht, sie sind anders, aber doch irgendwie nicht wirklich - beide Versionen ähneln sich sehr. Wenn es für dich in Ordnung ist, mache die ersten Schritte mit Window und steige dann um auf deinen Mac, ich bin mir sicher du wirst es mögen und es gar nicht mehr so schlimm und unlösbar finden wie jetzt dein Eindruck ist. Aber wir verstehen deine Sorge, wissen aber nicht, wie wir sie beheben können, denn Mac ist englisch und nur die Windows Version ist verfügbar in verschiedenen Sprachen. Aber, wir möchten deinen Hinweis aufgreifen und werden es in unserer Dokumentation deutlicher hervorheben.

Liebe Danuta, vielleicht magst du es dennoch probieren und vielleicht gefällt dir diese Version doch noch.

Wir grüßen dich wirklich ganz herzlich - Andrea  

Sie möchten diesen Beitrag kommentieren?

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. Sie haben sich bereits registriert? Dann loggen Sie sich einfach links unten ein!

Sie sind bei uns noch nicht registriert? Hier können Sie sich gleich registrieren