Installation der Premier+ 2 Intro Software

Ihr wisst ja, dass eine kleine Schnupper Sticksoftware Bestandteil des Lieferumfangs der PFAFF® creative™ 1.5 ist.

Die 6D Embroidery Intro Software heißt ab jetzt Premier+ 2 Intro Sticksoftware.

Alle, die schon mit der 6D Embroidery Intro oder der Premier+ Intro arbeiten, können nun die neue Version installieren. Diese steht nun wahlweise für Windows und für Mac zur Verfügung.

Für alle, die gleich die neue Version der Intro Software für Ihre PFAFF® creative™ 1.5 herunterladen möchten, hat sich der Ablauf nicht viel verändert, aber was sich geändert hat, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Der Link auf das Portal zum Herunterladen der Intro Software ist unverändert:

 

www.vsmsoftware.net/registration/embroideryintro

 

Nur findet ihr hier ab jetzt die Premier+ 2 Intro Version statt der 6D Intro oder der Premier+ Intro.

Benutzt den Link oben, den ihr auch in der Anleitung (PDF) auf dem USB-Stick eurer creative™ 1.5 findet, um zum Softwareportal zu kommen. Meldet euch dort mit einem bereits vorhandenen Konto an oder registriert ein neues Konto.

Ladet entweder die Installationsdatei für Windows oder für Mac herunter und installiert die Intro Software durch einen Doppelklick auf die heruntergeladene Datei, die in eurem Download-Ordner des Browsers liegt.

Nach der Installation könnte Ihr über das P+ Smybol auf eurem Desktop einen Ordner öffnen, dort auf "Premier+ 2 Configure" klicken und im Menü über den Punkt "Freischalten" die Software mit dem beiliegenden (DIN A4 Blatt) Produktschlüssel freischalten.

So, dann seid ihr fertig und der Stickspaß kann beginnen!


Jetzt haben wir noch einen weiteren Hinweis:

Das Dateiformat zum Speichern der Designs ist absofort eine .vp4 -Datei. Das ist ein Format, das viele Programminformationen zum Design mit abspeichert. Das ist vorteilhaft, wenn ihr ein Design wieder im Programm aufruft, es ist somit flexibler zum Wiederbearbeiten.

Eure PFAFF® creative™ 1.5 benötigt das Dateiformat .vp3 zum Sticken. Das heißt, bevor ihr eine Datei des Premier+ 2 Intro Programms auf den USB-Stick zum Absticken speichert, klickt ihr im Menü auf "EXPORTIEREN" und ändert das .vp4 Format in .vp3 Format um.

Wir wünschen euch viel Spaß!

Zurück

Letzte Kommentare

Kommentar von Gerhard Grafeneder

Hallo liebes Team!
Ich habe eine Pfaff Creative 1.5 bekommen, bei der der Aktivierungscode für die Intro Software dabei war. Nach vielen, vielen Versuchen konnte ich die Software an meinem ersten PC freischalten. Da ich jedoch zwei PCs verwende, wollte ich dies eben auch am zweiten PC tun und dort scheitert jeder Versuch zur Freischaltung der Software ("The process failed...."). Vom Support kommt Ratlosigkeit (Virenscanner ausschalten, ein paar Tage warten....). Ich muss meinen Vorrednern hier teilweise recht geben, das Registrierungssystem ist nicht besonders anwenderfreundlich. Da mir und dem Support jede weitere Idee fehlt hatte ich gehofft hier welche zu finden :) (Anmerkung: meine Software ist unter einer anderen Maildresse registriert als mit der des Forums, falls dies wichtig ist)

Antwort von PFAFF

Hallo Herr Gradeneder,
die Antwort war nicht verkehrt. Meistens liegt es an einem lokalen Problem mit dem Gerät und da kann andere installierte Software oder auch ein Virenscanner, der die Verbinding zum Freischalt-Server blockiert durchaus ein Problem sein. Es später nochmal zu versuchen, kann helfen, wenn von Seite des Softwareherstellers der Server nicht verfügbar ist. In Ihrem Fall scheint laut den Log Files des Servers die erste Aktivierung 2x durchgeführt worden zu sein und wurde dabei abgebrochen. Dadurch waren bereits beide Freischaltungen verbraucht, also Sie es auf dem zweiten Gerät versucht haben. Wir haben eine Aktivierung wieder gelöscht und jetzt sollte es auch auf dem zweiten Gerät wieder funktionieren. Auf Ihrem Konto hat man die zweite Aktivierung leider nicht gesehen, da sie nicht vollständig durchgelaufen war. Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von Birgit Brück

Hallo liebes Pfaff Team.
Dank eines sehr netten Händler bin ich mit der Software einen kleinen Schritt weiter. Die Oberfläche ist jetzt auf deutsch allerdings sind die Handbücher und Anleitungen, die auf deutsch auf dem Stick sein sollen nicht drauf. Ich kann alle beiliegenden Bücher nicht nutzen da diese auf englisch sind. Außerdem suche ich vergeblich nach der Möglichkeit eine Word Datei mit Grafik zu konvertieren. Ich hoffe Sie können mir helfen. Ich würde auch sehr gerne einen Kurs besuchen indem die Software von Anfang an gezeigt wird. Ich komme aus Korschenbroich in der Nähe von Düsseldorf, vielleicht können Sie mir jemanden empfehlen der mir Vorort helfen kann. Oder andere Orte in denen man wirklich von A-Z beigebracht bekommt wie man die Maschine und die Software optimal nutzen kann. In der Umgebung habe ich alle Händler von Ihrer Liste abtelefoniert aber keiner war bereit mir zu helfen, da ich die Machine in Berlin gekauft habe im Urlaub und ich somit kein Kunde dort wäre. Ich besitze eine Machine und Software von 2500€ und kann die Funktionen nicht bedienen, das ist sehr frustrierend. Danke vorab für Ihre Mühe

Antwort von PFAFF

Hallo Birgit,
die Anleitungen als deutsche PDFs findest du hier: http://www.pfaff.com/de-DE/Software/Premier-2
Für die Konvertierung in eine Stickdatei eigenen sich die meisten Bildateien und besonders gut geht es mit Vektordateien, da hier die Konvertierung für die Software einfacher ist. Auf unserer Webseite findest du auch unsere Fachhändlersuche nach Postleitzahl. Bei den Fachhändlern in deiner Nähe würde ich nachfragen, ob in nächster Zeit Schulungen geplant sind oder ob einer der Fachhändler eine einzelne Schulung machen kann. Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von Stephanie Hoppe

Hallo, liebe Pfaff Team

Ich bin gehörlos, und ich habe Probleme über Installation für Embroidery+2 Intro.
Alle Progamme Software(Bsp.: Plugin, Driver....)hat geklappt, ausser Samples leider nicht installieren, weil muss registieren, obwohl habe ich schon und bei Registieren klappt. Samples installierne mehrmals versuchen leider abgebrochen. Was tun? Lg Steffi

Antwort von PFAFF

Hallo Steffi,
die Intro Version ist eine kleine Version der Premier+ 2 Sticksoftware. Die Samples, also Beispieldateien, sind nur Teil einer der Vollversionen und können daher bei der Intro nicht installiert werden, weil die Freischaltung für eine der Vollversionen fehlt. Wenn du die Intro öffnen kannst und die Oberfläche siehst sollte alles richtig funktioniert haben. Du wirst auch unten links eine Leiste mit vielen Modulen haben, die sich aber auch nicht alle öffnen lassen werden. Das grüne + Symbol (QuickFont) sollte in der Intro funktionieren. Damit kannst du alle deine Systemschriften in Stickschriften umwandeln und verwenden. Module wie "PhotoStitch" werden die Meldung bringen, dass sie nicht freigeschaltet sind. Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von Gudrun Schulz

Ich habe ein 5D Embroydery extra, mit Konto Registrierung, Dongel Freischaltung, ...funktioniert gut.
Nun habe ich eine Premier+2Ultra erworben, habe alles erhalten, auch den Aktivierungscode.
(Der Verkäufer hat alles vom Rechner deinstalliert.)
Nun bekomme ich bei der Registrierung die Meldung bzw. den Hinweis, das der Aktivierungscode schon für einen anderen Dongle verwendet wurde.
Wie kann ich vorgehen? Was muß der Verkäufer noch machen? Konto weitergeben löschen?
Vielen Dank für Ihre Hilfe
Mit freundlichem Gruß
Gudrun Schulz

Antwort von PFAFF

Hallo Gudrun,
der Verkäufer muss dir auch das Konto übergeben, auf dem die Software registriert ist. Er kann sich dort anmelden und seine Daten gegen deine Austauschen. So kann das Konto auf deine E-Mail und ein von dir gewähltes Passwort umgestellt werden. Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von Maria Krost

Ich suche meinen Produktschlüssen/ Produktaktivierungscode und habe keine Ahnung wo ich den finde...
Kann mir jemand helfen?
LG Maria

Antwort von PFAFF

Hallo Maria,
kommt ein wenig auf die Maschine an. Die meisten Maschinen haben die Kommunikationssoftware der Premier+ 2 dabei und brauchen keinen Produktschlüssel. Die creative 1.5 hat die Premier+ 2 Intro Software dabei und dafür liegt ein 18-stelliger Produktschlüssel auf einem extra DIN A4 Blatt bei. Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von Birgit Brück

Hallo Liebes Pfaff Team.
Ich besitze seit ca. 1 Jahr die Pfaff Creative 1.5 mit der Vollversion der Stickdatei. Bei der Installation habe ich als Sprache immer Deutsch angegeben und auch bei sämtlichen Updates. Leider ist die gesamte Software trotzdem auf englich und auch die Handbücher. Besteht die Möglichkeit die Handbücher und die Software auf Deutsch zu erhalten? Bei dem Händler habe ich schon nachgefragt, er konnte mir leider auch nicht helfen.
Kleinere Stickprojekte habe ich schon geschafft, allerdings möchte ich gerne eigene Kreationen entfernen, denn dafür ist die Software auch. Meine Englischkenntnisse reichen aber dafür leider nicht aus um das Programm optimal zu bedienen.
Vielen Dank für eure Mühe und Antwort im Vorraus

Antwort von PFAFF

Hallo Birgit,
die Oberfläche der Premier+ 2 Sticksoftware sollte bei Windows immer auf Deutsch sein. Die Mac Version gibt es nur mit Englischer Oberfläche. Viele Grüße vom PFAFF Team.

Sie möchten diesen Beitrag kommentieren?

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. Sie haben sich bereits registriert? Dann loggen Sie sich einfach links unten ein!

Sie sind bei uns noch nicht registriert? Hier können Sie sich gleich registrieren