Installation der Premier+ 2 Intro Software

Ihr wisst ja, dass eine kleine Schnupper Sticksoftware Bestandteil des Lieferumfangs der PFAFF® creative™ 1.5 ist.

Die 6D Embroidery Intro Software heißt ab jetzt Premier+ 2 Intro Sticksoftware.

Alle, die schon mit der 6D Embroidery Intro oder der Premier+ Intro arbeiten, können nun die neue Version installieren. Diese steht nun wahlweise für Windows und für Mac zur Verfügung.

Für alle, die gleich die neue Version der Intro Software für Ihre PFAFF® creative™ 1.5 herunterladen möchten, hat sich der Ablauf nicht viel verändert, aber was sich geändert hat, haben wir hier für euch zusammengefasst.

Der Link auf das Portal zum Herunterladen der Intro Software ist unverändert:

 

www.vsmsoftware.net/registration/embroideryintro

 

Nur findet ihr hier ab jetzt die Premier+ 2 Intro Version statt der 6D Intro oder der Premier+ Intro.

Benutzt den Link oben, den ihr auch in der Anleitung (PDF) auf dem USB-Stick eurer creative™ 1.5 findet, um zum Softwareportal zu kommen. Meldet euch dort mit einem bereits vorhandenen Konto an oder registriert ein neues Konto.

Ladet entweder die Installationsdatei für Windows oder für Mac herunter und installiert die Intro Software durch einen Doppelklick auf die heruntergeladene Datei, die in eurem Download-Ordner des Browsers liegt.

Nach der Installation könnte Ihr über das P+ Smybol auf eurem Desktop einen Ordner öffnen, dort auf "Premier+ 2 Configure" klicken und im Menü über den Punkt "Freischalten" die Software mit dem beiliegenden (DIN A4 Blatt) Produktschlüssel freischalten.

So, dann seid ihr fertig und der Stickspaß kann beginnen!


Jetzt haben wir noch einen weiteren Hinweis:

Das Dateiformat zum Speichern der Designs ist absofort eine .vp4 -Datei. Das ist ein Format, das viele Programminformationen zum Design mit abspeichert. Das ist vorteilhaft, wenn ihr ein Design wieder im Programm aufruft, es ist somit flexibler zum Wiederbearbeiten.

Eure PFAFF® creative™ 1.5 benötigt das Dateiformat .vp3 zum Sticken. Das heißt, bevor ihr eine Datei des Premier+ 2 Intro Programms auf den USB-Stick zum Absticken speichert, klickt ihr im Menü auf "EXPORTIEREN" und ändert das .vp4 Format in .vp3 Format um.

Wir wünschen euch viel Spaß!

Zurück

Letzte Kommentare

Kommentar von Monika Knecht

Danke Andrea, das Problem ist, dass ich nicht zuhause bin, und somit bei keinem Computer die Freischaltung auflösen kann! Ziemlich ärgerlich. Gibt es keine Möglichkeit einen der beiden anderen rauszuwerfen? liebe Grüsse Monika

Antwort von PFAFF

Hallo Monika,
unter welcher E-Mails ist die Premier+ 2 Version registriert? Dann schaue ich mal nach dem Konto, kann aber nichts versprechen, da dieser Weg eigentlich nicht vorgesehen ist, da ohne Deaktivierung einer der beiden alten Versionen, die Aktivierung des 3 Rechners zu einer 3 Freischaltung führt und die Software kann nur 2 gleichzeitig aktiv haben. Ich kann von hier aus nicht auf die beiden aktivierten Recher zugreifen. Könnte nicht jemand vor Ort einen der beiden Rechner kurz hochfahren auf Premier+ 2 Configure > Freischalten gehen und dann auf den Link zur Deaktivierung klicken? Dann wäre wieder eine Freishaltung frei. Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von Tatjana Hobrlant

Hallo liebes Pfaff Team, ein Nachtrag zu meiner letzten Frage: ich habe die Pfaff Premier+, nicht die Intro, sorry.
Trotzdem kann ich nicht mehr in andere Formate exportieren.
Liebe Grüße Tatjana

Antwort von PFAFF

Hallo Tatjana,
wenn es bisher funktioniert hat, würde ich über Premier+ Configure die Funktion Smart Update aufrufen und schauen, ob für Premier+ Applications oder das Explorer Plugin Updates angeboten werden. Das Problem hängt damit nicht direkt zusammen, aber die neue Installation könnte helfen. Falls nein, im Zweifel nochmal das Premier+ / Premier+ 2 Explorer Plugin über Programme deinstallieren, also in der Liste diesen Eintrag suchen und deinstallieren. Danach wieder installieren. Notfalls die ganze Software nochmals neu installieren. Etwas scheint die Software zerschossen zu haben. Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von Tatjana Hobrlant www.stickbaer.de

Hallo liebes Pfaff Team,
ich habe die Pfaff Intro, das komplette Programm und konnte bis gestern damit super arbeiten.
Plötzlich kann ich aber im Embroidery Intro nicht mehr in andere Dateiformate abspeichern? Bis gestern ging es noch ganz normal. Jetzt erscheint die Meldung "Design lässt sich nicht exportieren", egal in welches Format, in welchem Rahmen und in welcher Größe ich exportieren will, selbst ganz kleine Motive können nicht exportiert werden. Es scheint ein generelles Problem zu sein und liegt ganz sicher nicht an den Stickmotiven bzw. deren Größe. Bitte dringend um Hilfe. Es funktioniert übrigens auch nicht mehr, im Explorer direkt zu konvertieren.
Liebe Grüße Tatjana

Kommentar von Monika Knecht

Liebe Andrea
Eine Frage: ich bin unterwegs und möchte auf meinem Laptop die Premier +2 benützen. Leider habe ich den Aktivierungscode bereits auf zwei Geräten zuhause (1x PC, 1x Mac) angewendet. Habe ich eine Möglichkeit, die Software trotzdem zu benützen? Installiert ist sie, den Aktivierungscode habe ich dabei. Bitte, bitte, gebt mir noch einen Zugang.
Liebe Grüsse
Monika Knecht

Antwort von PFAFF

Hallo Monika,
die Sticksoftware hat nur 2 Aktivierungen, die du aber frei verteilen kannst, also auf 2 Windows PCs oder 2 Macs oder gemischt. Wenn du ein drittes Gerät benutzen möchtest, müsstest du erst einer der beiden alten Aktivierungen freigeben und dann könntest du das dritte Gerät damit freischalten. Dazu würdest du bei einem freigeschalteten PC oder Mac auf Premier+ 2 Configure gehen und dort auf den Menüpunkt "Freischalten". Im Fenster, wo du den Produktschlüssel eingibst, siehst du dann einen blauen Link, der eine aktive Freischaltung freigibt. Dies kannst du auch beliebig oft machen, aber 2 Geräte reichen meistens aus und früher konnte man sogar immer nur ein Gerät gleichzeitig benutzen, da man den Dongle einstecken musste und nur einen hatte. Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von thomas hroch

hallo nochmal,
versteh ich das richtig,.... ich könnte jetzt durch ein upgrade auf Premier+ Ultra gehen und hätte dann alle funktionen zur verfügung?
mfg thomas hroch

Antwort von PFAFF

Hallo Thomas,
grundsätzlich ja, wobei es nur eine Upgrade Packung von einer Vollversion, also 4D Suite ... Premier+ Ultra auf die aktuelle Premier+ 2 Ultra gibt. Alle anderen Varianten gehen nur online per Freischaltung und Download d.h. man kann dort seine Version angeben und welche Version man haben will. Dieses Portal wird gerade überarbeitet und so bald es wieder online ist (leider habe ich noch keinen Termin dafür), könntest du auch beispielsweise von einer Premier+ Embroidery auf die Premier+ 2 Embroidery Extra oder Premier+ 2 Ultra gehen. Hier das Portal: http://www.embroiderypurchasecenter.com/
Viele Grüße vom PFAFF Team.

Kommentar von thomas hroch

Hallo Pfaff Team,
ich habe mir die creative 1.5 gekauft und die software Premier+ 2 Intro Sticksoftware auf meinem PC installiert und registriert. dies funktionierte alles reibungslos.... top...
dann habe ich mir die software Premier+ embrodery software gekauft und damit gibt es probleme. ich kann zum beispiel nicht den explorer plugin installieren, weil der in der ersten software höherwertiger drauf ist. da kommt dann die erste meldung, dass dies nicht drauf ist.
dann kommt das ich die ultra bonus designs installieren möchte und es kommt die meldung, das ich den dongle registrieren soll. das ist aber bereits geschehen und ist auch mit dem code sichtbar. jetzt gibt es einige tools, die aber trotzdem aus diesem grund nicht funktionieren..... können sie mir diesbezüglich weiterhelfen.... vielen dank vorab.... lg thomas

Antwort von PFAFF

Hallo Herr Hroch,
die aktuelle Version wäre die Premier+ 2, die inzwischen keinen Dongle mehr benötigt und auf 2 PCs oder Macs gleichzeitig aktiviert sein kann. Bei der Premier+ Intro haben Sie einen Produktschlüssel und bei der Premier+ Embroidery zusätzlich einen Dongle. Die Premier+ Intro können Sie deinstallieren. Alle Versionen sind identisch d.h. Sie installieren immer die gleiche Software (ggf. bei der Vollversion nur einige Dateien mehr) und nur die Freischaltung entscheidet was Sie benutzen können d.h. die Premier+ beinhaltet alle Funktionen der Intro Version und daher würde ich diese deinstallieren. Beide installieren beispielsweise das gleiche Explorer Plugin und es kann nur einmal installiert sein, also wird eine Meldung kommen, dass es bereits da ist, wenn Sie beide Versionen installieren wollen. Bei der Premier+ Embroidery werden auf der Oberfläche viele Module die Meldung bringen, dass sie nicht freigeschaltet sind und es werden viele Schriften und Motive ausgegraut sein. Dies ist normal, da die Premier+ Embroidery die kleinste der Vollversionen ist. Die weiteren Funktionen wären dann Teil der Premier+ Embroidery Extra oder der Premier+ Ultra.
Viele Grüße vom PFAFF Team.

Sie möchten diesen Beitrag kommentieren?

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. Sie haben sich bereits registriert? Dann loggen Sie sich einfach links unten ein!

Sie sind bei uns noch nicht registriert? Hier können Sie sich gleich registrieren