So entstehen Ideen!

Das Herzstück der performance™ 5.2

Wir haben uns für euch den Color-Touchscreen der performance™ 5.2 angesehen. Wow! Einfach mit der Fingerspitze oder dem Stylus Funktionen oder Stiche aussuchen. Die Stiche sind in Originalgröße auf dem Display klar zu erkennen, es gibt so viel zu entdecken, dass die Zeit vor der Nähmaschine wie im Flug vergeht.

Wenn nicht ganz klar sein sollte, für was ein Symbol auf dem Display steht, dann läßt sich das über die Fragezeichenfunktion schnell abklären. Toll!

Aber, schaut doch selbst, was dieser Color-Touchscreen alles kann und welche Möglichkeiten diese außergewöhnliche Nähmaschine bietet. Kennt ihr schon die tollen exklusiven Bänderstiche und den Stitch Creator?

Kommt mit uns und schaut was wir für euch zusammengestellt haben!

Wir wünschen euch viel Spaß!

 

Zurück

Letzte Kommentare

Kommentar von Inge Unglaube

Hallo Frau Hennig, hiermit möchte ich eine Auskunft von Ihnen bzw. einen Trick vielleicht, wie man seine Spulen besser handhabt. Ich besitze die Creative 4.5, habe immer die Spulen von Pfaff, die neuen, die jetzt gekauft habe, sind nicht der Hit. Ich besitze noch ältere, die gehen viel besser, z.B., ich spule den Bobbinfaden von der großen Rolle auf die Spulen, bei meinen alten Spulen wird der Faden ganz aufgebraucht, bei den neuen Spulen, bleibt jedes Mal der Rest auf der Spule, der in der schmalen Fläche gespult ist, beim Spulen wird bei der alten Spule auf dem großen Teil , also in der Mitte der Spule angefangen und geht dann in das schmalere Teil über, da wird also der Faden ganz verbraucht, bei der neuen Spule fängt die Spulung am schmalen Teil an und geht dann erst in den breiteren Teil der Spule über, somit bleibt zum Schluß des Nähens auch immer die schmale Seite der Spule nicht abgenäht, das ist jedes Mal eine Menge Faden, der mir verloren geht, wie kommt das und was kann ich dagegen tun, damit der Faden ganz verbraucht wird, wie kann man solche Spulen herstellen, die das nicht bringen, was man erwartet, ich kann doch nicht jedes Mal den Faden per Hand abspulen und wegwerfen, ich bitte um Ihre Antwort, vielen Dank viele Grüße Inge Unglaube

Antwort von Andrea Hennig

Liebe Frau Unglaube,

die Spulen wurden verändert, um den Faden gut auf der Spule leiten zu können. Der Spulvorgang und die Qualität des Spulfadens ist deutlich besser. Die Unterfadenanzeige kommt immer, auch bei den älteren Spulen, ab einer bestimmten Menge, um anzuzeigen, dass die Spule fast aufgebraucht ist. Dennoch können wir Ihre Feststellung gerne an unsere Entwicklungsabteilung weiter geben.

Liebe Grüße! Andrea

Sie möchten diesen Beitrag kommentieren?

Um diesen Beitrag kommentieren zu können, müssen Sie registriert und eingeloggt sein. Sie haben sich bereits registriert? Dann loggen Sie sich einfach links unten ein!

Sie sind bei uns noch nicht registriert? Hier können Sie sich gleich registrieren