Florian Rogoss

Inspiriert von meiner Großmutter stand für für mich bereits als Kind fest, dass mein Lebensweg in die Modebranche führen wird. Nach meiner Schneiderlehre übernahm ich eine Atelierleitung in Düsseldorf. An den späteren Besuch der Meisterschule für Mode in München schloss sich nahtlos das Designstudium an der international renommierten Modeschule ESMOD an, welches ich mit Auszeichnung beendete. Heute, nach unterschiedlichen Positionen in Design und Modellentwicklung in der internationalen Modeindustrie bin ich nun seit 2014 Seniordesigner für das Luxury Kaschmirstricklabel Allude, wo ich Hand in Hand mit Creative Director Andrea Karg und dem Designteam die Kollektionen entwickle.

PFAFF war und ist mein Wegbegleiter und Herzblut. Ich besitze privat ein eigenes Kreativstudio mit 12 PFAFF Näh- und Stickmaschinen und habe mir meine erste PFAFF mit 11 von Ersparnissen zugelegt (damals noch eine Hobby 1030). In den darauffolgenden Jahren meines Studiums war die PFAFF Nähmaschine immer präsent. Ob die ehrwürdige PFAFF 260 oder 138 aus meiner Lehrwerkstatt oder meine PFAFF 2038 als auch creative 2170, vor denen ich zu Studiumszeiten meine Nächte verbrachte, die PFAFF war immer an meiner Seite. Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Maschinen dazu, so dass ich heute von der Coverlock 4.0 bis hin zur Stickmaschine komplett überzeugter PFAFFIANER bin.

Meine aktuellen Lieblingsmaschinen sind die PFAFF performance 5.2 als auch die PFAFF creative sensation pro II, die meine Kreativität täglich beflügelt. Die technische Perfektion, das formschöne Design, die einfache Bedienung und die makellosen Näh- und Stickresultate machen die PFAFF für mich nach wie vor zum unangefochtenen Mercedes Benz unter den Näh- und Stickmaschinen. Ich stehe hinter PFAFF aus praktischer als auch fachlicher Überzeugung und möchte euch an meiner kreativen Leidenschaft für und mit einem großartigen Produkt teilhaben lassen.